Popolini Stoffwindeln

Popolini gehört zu den bekanntesten Stoffwindel-Marken. Das ist auch kein Wunder, denn Popolini entwickeln seit über 20 Jahren ihre Stoffwindeln und sorgen so dafür, dass Mütter und Kinder einen guten Start ins neue Leben haben. 

Was macht Popolini Stoffwindeln aus

  1. Hoher Tragekomfort:
    … das ist es, was ein Baby braucht. Die Windeln von Popolini sind aus natürlichen und atmungsaktiven Materialien und sorgen für so für hohen Tragekomfort. Im Gegensatz zu herkömmlichen Wegwerfwindeln fördern sie die Beugespreizhaltung des Babys und fördern so dessen gesunde Entwicklung der Hüftgelenke.
  2. schnellere Abgewöhnung von Windeln:
    Kinder, die Stoffwindeln tragen, erkennen früher den Zusammenhang zwischen einnässen und dem nass sein. Dies führt dazu, dass sie früher sauber werden.
  3. gut für die Umwelt:
    Natürlich sind auch Popolini Stoffwindeln, wie alle Stoffwindeln gut für die Umwelt. Im Vergleich verbraucht ein Baby etwa 4.000 Wegwerfwindeln. Da Stoffwindeln gewaschen und somit wiederverwendbar sind, tragen sie automatisch zum Umweltschutz bei.
  4. kostengünstig:
    Zwar sind Stoffwindeln zu Beginn teurer, doch auf die Zeit gesehen, die ein Baby und Kleinkind diese braucht, reduziert sich der Kaufpreis schlagartig. Bis zu 70% günstiger sind somit Stoffwindeln im Vergleich zu den Wegwerfwindeln.

Das Popolini Windelsystem

Die Windeln sind auch aufgrund ihres Systems so beliebt. So besteht die Schicht, die der kleine Baby-Popo berührt aus einem sanften Vlies. Die zweite Schicht der Windel ist eine Saugschicht und die Dritte ist eine stylische Überhose.

Die Saugschicht kann je nach Bedarf (z. B. Tags und Nachts) angepasst werden. So hat das Baby jederzeit die richtige Windeln an.

Die Überhose verhindert letztlich, dass Nässe nach außen dringt. Zudem sorgt sie für hohen Tragekomfort, dank der optimalen Passform. Aber auch Dichtigkeit und Atmungsaktivität sind für diese Windeln extrem wichtig.  Besonders Atmungsaktiv sind beispielsweise die Baumwollüberhosen. Hingegen sind Überhosen aus Kunststoff dichter und zugleich einfach zu pflegen.

Wer ist Popolini

Popolini produziert seine Stoffwindeln in Ungarn. Genauer gesagt in Tiszalök einem Ort, der 230 km östlich von Budapest entfernt liegt. Hier ist der Nähbetrieb von Popolini der mittlerweile über 40 Mitarbeiter beherbergt.

Das Unternehmen ist GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziert. Dieses Zertifikat besagt, dass die Textilien kontrolliert biologisch produziert werden.

Neben dem GOTS Zertifikat besitzt das Unternehmen auch eine Auszeichnung von Oeko-Tex. Diese besagt, dass alle Textilien gemäß dem Oeko-Tex Standard 100 Klasse 1 (Kleinkinder) zertifiziert sind und damit garantiert keine Schadtstoffe enthalten.

Wo kann man Popolini Windeln kaufen

Die Popolini Stoffwindeln sind in vielen Läden vertreten. So z. B. beim Windelservice München oder Online bei Amazon oder direkt beim Hersteller.

Wer mehr über die Popolini Stoffwindeln wissen möchte, kann sich hier schlau machen.

Kommentare sind geschlossen.

  • Werbung