Wo bekommt man Stoffwindeln her?

Viele (werdende) Mütter fragen sich, wo sie Stoffwindeln herbekommen. Das ist gar keine so seltene Frage, wie man denkt. Denn während man Pampers & Co. in jedem Drogerie und Supermarkt bekommt, sind Stoffwindeln schwerer zu finden.

Wo bekomme ich Stoffwindeln her?

Bildquelle: Amazon*

Grundsätzlich hast du mehrere Möglichkeiten um an Stoffys heran zu kommen. Die für mich bequemste Variante war das gute alte Internet. Hier braucht man nur danach googlen und schon spuckt die Maschine einem alles aus. Doch bei meiner Suche bin ich immer wieder auf Produkte gestoßen, die ich qualitativ nicht so gut fand.

Online

Wenn auch du dich dazu entscheidest, deine stoffigen Windeln über das Internet zu beziehen, dann solltest du dir im Vorfeld einige Marken heraussuchen, wie z. B. Popolini.

Meine Empfehlung für den Online kauf:

Popolini Stoffwindeln gibt es bei Amazon aber auch bei vielen anderen Online Shops, wie windeln.de. Diese zwei Shops kann ich dir empfehlen.

Im Laden

In ausgewählten Fachläden, wie Baby One findest du meistens auch Stoffys. Allerdings ist dort die Auswahl deutlich geringer, als im beim Onlinekauf.

Der große Vorteil ist dafür, dass du die Windeln direkt in der Hand halten und sie begutachten kannst. Denn wer weiß besser als du, was der Baby-Popo deines Kindes benötigt.

Auf dem Flohmarkt

Wer sich erst langsam an Stoffwindeln heran tasten will, der kann sie auch auf dem Flohmarkt kaufen. Regelmäßig finden überall um dich herum Baby-Flohmärkte statt. Ganz oft findet man da auch ein ausgewogenes Angebot an.

Der einzige Nachteil ist hierbei sicherlich, dass die Windeln gebraucht sind. Wen das nicht stört, der kann hier richtig viel Geld sparen.

Außerdem sind solche Windeln dafür bekannt, dass sie meist mehr als ein Kind überleben. Sie sind überaus robust und nach einmal waschen, können sie auch gebraucht, weiter genutzt werden.

Ebay

Eine weitere Möglichkeit Geld beim Stoffwindel-Kauf zu sparen, ist Ebay. Auf der Plattform kannst du dir weitere Angebote für gebrauchte und neue Stoffwindeln geben lassen.

Aber Achtung, nicht immer ist Ebay günstiger als der Händler. Manchmal ist die Plattform sogar teurer. Ein Preisvergleich lohnt sich also 😉

Kommentare sind geschlossen.

  • Werbung